Direkt zum Hauptbereich

EHEC - Die neue Medienkrankheit

Alle Jahre wieder.
Jetzt sind unsere Medien auf der krampften Suche nach einem neuen Panikerreger.
Beispiele:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,764530,00.html
oder
Ausschnitt aus der Onlineseite von Bild.de

 

EHEC: Horror-Keime töten drei Menschen
SCHON 400 MENSCHEN INFIZIERT

Quelle: http://www.bild.de/news/inland/deutschland/zwei-tote-18048616.bild.html

 

 

Gnampf.

Wie in jedem Jahr wird wieder mit einem Erreger Panik gemacht.
Das erste Opfer war… 83 Jahre alt. Die gute Frau hätte wahrscheinlich auch eine folge „Jack Ass“ unter die Wiese gebracht (sorry für den harten Satz)… aber mir geht diese ständige Panikmacherei voll dermaßen auf den Sa*k.

Jedes Jahr war neues, jedes Jahre wird mehr Panik gemacht und im Endeffekt ist alles „halb“ so schlimm.
Was hatten wir denn…
Achja.
BSE
RTL, PRO7
Vogelgrippe
Schweinepest
Vogelpest
H1N1 /Schweinegrippe
und jetzt
EHEC

Bald kommt ein Pharmakonzern mit dem Gegenmittel, die Regierung deckt sich ein und schmeißt nachher alles weg.

Klar, man soll das schon ein wenig beobachten und bei Bedarf agieren, aber nicht schon BEVOR irgendwas bewiesen ist, Panik zu machen… aber mal erhlich… Panik sollte man vor anderen Zahlen haben:
http://www.krebsinformationsdienst.de/themen/grundlagen/krebsstatistiken.php
Im Durchschnitt erkrankten also 1232 Menschen pro Tag an Krebs im Jahr 2010. Nicht alle Krebspatienten sterben (gott sei dank).
Nur hätte man die ganze Kohle, die man bei H1N1 verblasen hat, lieber in die Krebsforschung gesteckt, wäre MEHR Menschen geholfen wurden.
Und alles nur, weil unsere verfu**ten Medien mal wieder Panik machen und alles hochbauschen. Achso unsere tollen Mediengeiseln mit einem IQ in der Höhe eines Verkehrsschild springen auf den Zug auf und preschen nach vorn und wollen Erheilung und Weltfrieden.

Wer sich den Bericht von Spiegel mal durchließt (neutral betrachtet), wird merken, das dort faktisch nicht wirklich viel drin steht, außer das Panik gemacht wird. Die suchen nach einem Aufhänger. Ähnliches war es vorhin im Radio als ein „Experte“ bezüglich des krams befragt worden ist…. und…. fakten hat der keine genannt sondern nur um den Erreger herumgeredet. Jeder zweite Satz hat mein Lieblingswort: „KANN“ enthalten. Ach, was würden wir Deutsche ohne dieses Wort machen. Damit hält man sich alle Türen offen und sagt nie was falsches.

Allmählich geht mir das nur noch auf den Sack.

Noch mal eine Randnotiz: Von einem Arbeitskollegen der Sohn hatte sich vorletzte Woche mit dem H1N1 Virus infiziert… Ich frag mich heute noch, warum die Medien noch nicht bei ihm waren und eine Vorsetzung gedreht haben: H1N1- Return of the Virus wäre doch ein guter Titel. Gut mit EHEC haben sie einen neuen Aufhänger.

Geil ist das hier: http://www.poodwaddle.com/clocks2de.htm

Man muss nicht immer alles für voll nehmen, was in den Medien präsentiert wird…
In diesem Sinne, eine Infekt freie Zeit.

Hexo

[ad#blog]

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warum sollte man Windows 10 Mail nicht verwenden

Hey, ich hab jetzt in den letzten zwei Wochen mehrfach am eigenen Leib erfahren müssen, warum die integrierte Windows 10 Mail Version nicht verwendet werden sollte… Im Prinzip ist Windows 10 Mail wirklich nicht schlecht. Es ist in Windows 10 intigriert, es läuft ohne mucken und sieht nicht schlecht aus. Aber warum sollte man es nicht nutzen? Die flexibilität! Fangen wir mal langsam an: Ein Kunde von mir hat eine eigene Domain bei Anbieter X gehabt. Im Zuge der neuaufstellung des Unternehmens haben wir die Domain von Anbieter X zu All-Inkl.com umgezogen. Der Umzug klappte wunderbar. Er hatte auch beim alten E-Mailanbieter ein E-Mailpostfach unter verwendung seiner Domain. Nach dem Umzug hab ich bei All-inkl.com ein neues Postfach unter der alten E-mailadresse eingerichtet so dass die E-Mails im neuen Postfach landen. Auch das klappte super. Jetzt kommt aber das große „ABER“. Das Postfach wollte in „Windows Mail“ einrichten und dann die E-Mails vom alten Postfach per Drag in Drop in das

Corona und die Strategie?

Corona… Ist das nicht ein tolles Thema? Nein ist es nicht. Ich hab in meinen paar Jahren Lebenszeit schon einiges mitbekommen aber ein solche kollektives Versagen hab ich noch miterlebt. Vorort: Ich möchte weder Corona klein reden, noch bin ich gegen irgendwelche Maßnahmen um die Pandemie einzudämmen ABER ich bin für eine Strategie. Die Maßnahmen müssen aber auch abgestimmt, einheitlich und begrenzt sein. Für mich der wahrste Satz in dem Coronakarusell kam von X3.de. Christian Ehring spricht mir aus der Seele: Eine Pandemie ist vorbei, wenn keiner mehr Bock drauf hat https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Corona-Lockerungen-Deutsche-Strategie-ist-widerspruechlich,extra19332.html Und genau das sind wir schon an dem Punkt warum ich unsere Regierung nicht mehr verstehe. Dieses Hü und Hot macht doch alle im Kopf verrückt. Klar es gibt ein paar Querdenker, die meinen, das eh alles im grünen Bereich ist und der düstere Deepstaate versucht das Weltgeschehen bei irgendwelchen Kinderkäm

Die Erkenntnis der Landtagswahl Rheinland Pfalz 2021

Gestern war in Rheinland Pfalz die Langtagswahl. Der Start in das „Superwahljahr“ 2021 im zweiten Corona Jahr. Wie bei jeder Wahl gab es Gewinner und Verliehrer. Die Gewinner sehen sich in ihrem Tun bestätigt und haben einen „klaren“ Wählerauftrag erhalten und die Verliehrer suchen den Fehler in dem Tun der anderen. Irgendwie sind die Reaktionen immer gleich. Machmal komm ich mir vor, wie in dem Film-> Und täglich grüßt das Murmeltier. Halt stop. Etwas ist neu. Es werden Stimmen laut, dass der Wahlkampf Coronabedingt nicht so lief wie man sich das vorgestellt hat und deswegen das Ergebnis nicht so ist, wie es erwartet wurde. Uih. Cool. Mal was neues. Hier fängt aber genau der Trugschluss an. Wenn man auf das Ergebniss in Rheinland Pfalz schaut, merkt man direkt, dass mehr oder weniger alle großen Parteien einen Verlust eingefahren haben. Die kleinen Parteien sind die Gewinner der Wahl. Die kleinen haben einen Zugewinn bekommen, weil das Vertrauen in den großen Parteien immer mehr ve